ALBERT VAN STEENBERGE AWARD

Seit 2010 vergibt die European Society of Regional Anaesthesia (ESRA) jährlich den Albert Van Steenberge Award. Ausgezeichnet wird jährlich ein in seiner Bedeutung herausragender wissenschaftlicher Beitrag für die medizinische Praxis. Bereits zum zweiten Mal in Folge kürt die Gesellschaft damit eine Arbeit, die auf Basis der im Register gesammelten Daten entstand.



Preisträger 2017
Dr. Christine Kubulus
Kubulus C et al.

Awake, sedated or anaesthetised for regional anaesthesia block placements?: A retrospective registry analysis of acute complications and patient satisfaction in adults.

In: European Journal Anaesthesiology 2016 Oct; 33(10): p. 715-724




Preisträger 2016
Dr. Hagen Bomberg
Bomberg H et al.

Diabeted: a risk factor for catheter-associated infections.

In: Regional Anaesthesia and Pain Medicine. 2015 Jan-Feb: 40(1): p. 16-21